Skip to main content

Laufband Test 2018 – Entspannt Trainieren

Laufband testLAUFEN – bei jedem Wetter?

LAUFEN – und dabei FIT werden?

LAUFEN – ohne Gelenkprobleme?

LAUFEN – je nach Kondition und Leistungshorizont?

Wenn du jetzt ein Laufband kaufen möchtest:

Dann bist DU hier bei uns genau richtig!


Der aktuellste Laufband Test der größten Marken, wie Christopeit, Sportstech und Klarfit.
Wir verlinken dich dann, dank Kooperation mit lizensierten und allseits bekannten Shops, zu den heißesten Angeboten. Dort kannst Du dann das passende Laufband kaufen. Egal ob elektrische-, mechanische-, oder Profi- Laufbänder, hier findest Du das passende Modell.


Unsere drei verschiedenen Laufband-Typen:

Elektrische-Laufbänder Mechanische-Laufbänder Profi-Laufbänder


Fragezeichen Was wir uns zur Aufgabe gemacht haben?

Unser Verbraucherportal kann dir dabei helfen ein passendes Laufband zu finden, indem wir dir zahlreiche Informationen verschiedener Laufband Tests zusammengefasst zur Verfügung stellen. So hast Du die Gelegenheit, dir einen Überblick zu verschaffen und dich letzten Endes für ein optimal passendes Modell zu entscheiden.

 

Anhand von diesem Laufband Test, ist es Dir möglich mit wenig Mühe und Aufwand ein passendes Laufband zu finden, welches dir dabei helfen soll fit zu bleiben. Das Gute ist, dass man mit einem solchen Laufband jederzeit Zuhause oder im Büro trainieren kann. Anhand der folgenden Informationen die wir für dich gesammelt haben, ist es dir als Anwender schnell möglich die wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Laufbands zu beachten.


Welche Kosten fallen beim Kauf eines Laufbands an?

Da es sich bei Laufbändern um Elektronische-Großgeräte handelt, muss man als Kunde durchaus tiefer in die Tasche greifen. Bei einem Kauf kommt man oftmals auf dreistellige Beträge. Unser Laufband Vergleich soll dir dabei helfen, die Preisspanne einzugrenzen und das beste Gerät für dich zu finden.

Auch hier gilt: Teuer ist nicht immer gleich gut.

Aus diesen Gründen ist der Laufband Vergleich für dich sinnvoll

Es gibt zahlreiche Gründe, die für einen solchen Vergleich sprechen. Unter anderem sind hierbei diese Details von Bedeutung:

Like

  • Kosten des Laufbands
  • Technik der Geräte
  • Motorleistung bei einem Laufband
  • Design
  • Qualität

In erster Linie musst du dir zuerst im klaren sein, ob du ein Laufband kaufen möchtest. Danach musst du für dich persönlich den Lauftyp festlegen und dann daraufhin entscheiden, welches Modell es werden soll. Im nächsten Schritt soll dir unser Laufband Test helfen den richtigen zu finden.
Falls das Laufband sehr lange und stets ohne Mängel halten soll, ist es wichtig für dich einige Aspekte vor dem Laufband online kaufen unter die Lupe zu nehmen. Wenn du im Hochleistungssport tätig bist und dir ein Laufband kaufen möchtest, dann solltest du auch keine Kosten scheuen, da diese bei hochwertigen Elektronik Großgeräten oft im hohen Preis-Segment liegen. Im folgenden Abschnitt erläutern wir euch einzelne Kriterien die vor dem Kauf unbedingt zu beachten sind.


5 Top Laufbänder im Überblick

12345
Smooth Fitness Laufband 5.15-E Fitifito FT900 Profi Laufband Sportstech F10 Laufband Sportstech F65 Profi Laufband Sportstech F15 Laufband
Modell Smooth Fitness Laufband 5.15-EFitifito FT900 Profi LaufbandSportstech F10 LaufbandSportstech F65 Profi LaufbandSportstech F15 Laufband
Testergebnis - - - - -
Bewertung
Preis

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

328,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetailsDetailsDetailsDetails

 


Worauf du vor dem Laufband Kauf achten solltest

  1. Raumhöhe
  2. Position der SteckdoseCheckliste
  3. Klappmechanismus ja/nein?
  4. Lauffläche
  5. Tragkraft
  6. Display
  7. Technik
  8. Lautstärke
  9. Motorleistung
  10. Fazit

Die Raumhöhe

Bedenken Sie beim Laufband online kaufen, dass je nach Laufband auch die Höhe variiert. Der Raum, indem das gekaufte Laufband später stehen soll, darf keine zu niedrige Decke haben. Es muss ausreichend Platz nach oben vorhanden sein, damit man der Fitness Aktivität in optimalen Umständen nachgehen kann und sich nicht den Kopf anstößt.


Position der SteckdoseSteckdose

Wenn du den Raum vermisst, achte nicht nur auf Größe und Höhe des Laufbands, sondern auch auf die Position der Steckdose, um das verlegen von Verlängerungskabeln zu vermeiden. Dies sollte jedoch kein kaufentscheidendes Kriterium sein.


Ist ein Klappmechanismus notwendig?

klappbarDie meisten Laufbänder haben Ihn Standardmäßig verbaut, bei einigen ist jedoch keiner vorhanden (größtenteils bei Profi Laufbändern). Falls das Laufband nicht permanent aufgebaut und präsent im Raum stehen soll, kann man die meisten mit dem Klappmechanismus zusammenklappen und sicher verstauen. Durch Rollen die an der Unterseite der meisten Laufbänder befestigt sind, kann man dieses auch mit
wenig Kraft zur Seite rollen.


Die Lauffläche

Die Lauffläche eines Laufbandes ist ein wichtiger Aspekt beim Laufband kaufen. Je nach Bedarf und Anwendungsart empfehlen wir Ihnen eine große oder kleine Lauffläche. Der Platz welcher in dem Raum, wo das Laufband später stehen soll, zur Verfügung steht spielt auch eine wichtige Rolle. Unter anderem beeinflusst die Länge und Breite des Modells maßgeblich den Preis. Allerdings sollte man hier aufpassen und sich Gedanken machen, was einem wichtig ist. Die kostengünstigen Laufbänder schonen zwar den Geldbeutel, darauf zu laufen gestaltet sich aber etwas unangenehmer als auf einer breiteren, längeren Lauffläche. Fehltritte verzeihen kleinere Laufbänder ebenfalls nicht, welches die Sicherheit maßgeblich beeinträchtigt. Generell gilt aber, dass man aufpassen sollte wo man hintritt.
Als letztes spielt die Größe des Läufers auch eine wichtige Rolle, da ein größerer Läufer auch eher auf einer großen Lauffläche zurechtkommt. Das selbe gilt für diejenigen die großen Wert auf Schnelligkeit legen. Falls man wenig Platz hat sollte man sich dennoch für eine kleinere Variante entscheiden.


Laufmatte für einen guten Halt und eine höhere Dämpfung

Die Laufmatte ist der Untergrund, da man darauf läuft ist sowohl der Halt, als auch die Dämpfung wichtig. Wenn du in einem mehrstöckigen Miethaus wohnst, ist diese Unterlage ebenfalls sehr zu empfehlen. Bei Unserem Laufband Vergleich werden eher dickere Laufmatten empfohlen. Bei dünneren Laufmatten rechnet man mit einer Dicke von ca. 1mm oder weniger. Dickere Matten sind 3 bis 4 mm dick.

Wie dick die Laufmatte seien sollte entscheidet über 2 Faktoren. Zum einen ist eine dickere Matte robuster und stärker im Halt. Zum anderen ist die Dämpfung bei einer dickeren Laufmatte besser.

Bei einem schnelleren Training wird die Laufmatte stärker beansprucht. Ebenfalls ist dann die Dämpfung wichtiger, da die Gelenke sehr stark beansprucht werden.

Für intensiveres Laufen und auch grade im Leistungssport sollte man deshalb ein Laufband mit einer dickeren Matte wählen.

Zum Gehen und Walken ist eine dünne Laufmatte ausreichend.


Tragkraftgewicht

Die Tragkraft eines Laufbandes ist ein klares Merkmal für Qualität. Pauschal kann man sagen: Umso höher die Tragkraft, desto besser ist die Qualität. Experten raten zu Laufbändern mit mindestens 110Kg Tragkraft, um Mängel in der Qualität zu vermeiden.


Display

Das Display sollte nicht schwer zu bedienen sein um den Trainingskomfort und auch die Sicherheit zu steigern. Angenommen du überschätzt dich mit deiner Ausdauer oder der Geschwindigkeit, dann sollte es dir möglich sein binnen weniger displaySekunden die Geschwindigkeit zu reduzieren. Falls dies nicht der Fall ist, kann dies zu gefährlichen Unfällen führen! Ausreichend sollte außerdem die Beleuchtung der Anzeige sein, um selbst bei schlechten Lichtverhältnissen alle Informationen klar und deutlich erkennen zu können. Für eine sehr gute Informationsübertragung achten sie beim Laufband online kaufen auch auf eine angemessene Größe des Display. Bei kleinen Displays kann es passieren, dass du zwischen verschiedenen Anzeigen wechseln musst.


Technik

Neben den Standart Funktionen wie Herzfrequenz messen, Laufdauer und Geschwindigkeit, sollte ein neues Laufband mehr Features mitbringen um dein Training attraktiver zu gestalten und dich so zu regelmäßiger Benutzung zu motivieren.
Eine Funktion die das Laufen realistischer macht ist das verstellen des Steigungsrades, womit mittlerweile viele Laufbänder ausgestattet sind. Bei manchen Laufbändern kann man verschiedene Benutzeroberflächen anlegen, in denen man die Trainings speichern kann, Hintergrunddaten wie Alter, Gewicht, Geschlecht anlegen kann und somit einen Überblick über ein regelmäßiges Training zu erlangen. Hierdurch kann man Erfolge und Entwicklungen sehr detailliert beobachten. Ein hochwertig verbauter Computer bietet außerdem diverse abwechslungsreiche Trainingsprogramme an, die zusätzlich die Motivation fördern und ein routinemäßiges Laufverhalten abschaffen.


Lautstärke

Falls du ein Laufband kaufen möchtest und in einer Mietwohnung lebst und direkt an die Nachbarn angrenzt, solltest du, um Stress zu vermeiden, auch auf den Lautstärkepegel des Laufbands achten. Die  Technik entwickelt sich immer weiter und der Großteil der Modelle machen kaum Lärm. Dennoch neigen kostengünstige Geräte immer noch dazu viel Lärm zu verursachen.


Der Motor und die Leistung

Das Herzstück eines jeden Laufbands: der Motor und seine Leistung. Experten rechnen der Motorleistung den höchsten Wert beim Kauf eines Laufband an. Bevor du dich für ein Modell entscheidest muss dir klar sein, welcher Typ Läufer du bist. Bist du eher ein Leistungentspannter Jogger, der mit einer durchschnittlichen Leistung von 60-70% läuft oder ein Hochleistungssportler, welcher nicht nur sich selbst, sondern auch die Leistung des Laufbands auf die Probe stellen möchte?
Falls sie zu Typ 1 gehören, reicht ein Laufband mit solider Motorleistung völlig aus, da du so unnötige Kosten sparen kannst. Wenn du dich eher für Typ 2 interessierst, solltest du ein Laufband kaufen, welches eine hohe bis sehr hohe Motorleistung mit sich bringt.
Achtung: Hierbei steht nicht die vom Hersteller angegebene Maximalleistung im Vordergrund,
sondern die durchschnittliche Dauerleistung. Diese gibt an welcher Leistung das Gerät dauerhaft stand hält.


Das richtige Laufband kaufen! – Im Video:


Fazit: Der Laufband Test hilft dir bestimmt weiter

Falls du dich jetzt dafür entschieden hast ein Laufband zu kaufen, sollte dir unser Laufband test dabei helfen ein gutes und passendes Modell für dich zu finden. Alles in allem ist das ganze Thema garnicht so kompliziert wie es zu Beginn scheint, wenn du das ein oder andere Merkmal beachtest. Zuerst solltest du feststellen, was du für eine Art von Läufer bist und für welche Zwecke das Laufband genutzt werden soll. Für Hochleistungssportler gelten andere Kriterien, wie für diejenigen, die sich lediglich ein bisschen fit halten wollen.Wenn du dann unseren Kaufratgeber beachtest, sollte einem effektiven, sicheren und gutem Training nichts mehr im Wege stehen. Außerdem empfehlen wir dir den Laufband Test Kaufratgeber zu beachten, um nervige Fehlkäufe zu vermeiden.